Der Palast des “Fauchtnichtgut“ V

der-palast-des-fauchtnichtgut-v-ef501a2e-3ecd-439e-8314-d5571e5b4ebe

Rückblick Zoltackanlage auf Scohrunay

Thorwald mein Schreiber und ich blickten entsetzt auf das unheimliche Schauspiel vor uns.
Fauchtnichtguts Gesicht wirkte im flackernden Kerzenlicht noch unheimlicher und das Hallen
seines wirren Kicherns verursachte bei uns eine Gänsehaut.
Die Metbecher waren uns aus den Händen gefallen und am Steinboden zerbrochen,
ohne das wir es gehört hätten.

Ich fühlte mich in meine Drachenhöhle versetzt, wo mir vor einigen Jahren Thorwald den Bericht
über die „dunkle Bibliothek“ vorbeibrachte und wir gemeinsam den Ausflug der kleinen Gruppe besprachen.
(Die kleine Gruppe waren ihre Beschützer, die zwei Ritter des Lichts, Ceria die Magierin, Leila die Heilerin,
Thakai Houshura der Wissenschaftler und Thorwald als Schreiber und Sprachgelehrter.)

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Bannrunen, magischen Feldern und dem metallischen Giganten,
könnten sie, nachdem sie einen Code geknackt hatten, in die dunkle Bibliothek eintreten.
Nach ergreifenden Eindrücken dieses fremdartigen Bauwerks war ein weiteres Rätsel zu lösen
und sie fanden das sagenhafte Omnichron, mit dem sie in der Lage waren die „Wissenssteine“,
in der das Wissen der „Wächter“ gespeichert war, auszulesen.

Bei der Suche nach unzerstörten Wissenssteinen stießen sie auf einen Gang,
der die Gruppe in eine gigantische Säulenhalle führte.
Dort geschah das Unglück! Es war ihnen nicht bewusst, dass sie sich in einer Zoltackanlage befanden.
Tief im Gestein verborgen versorgte sie nicht nur die Bibliothek mit Energie, sondern war auch
ein Transportersystem von enormer Reichweite, das in der Lage war, in Nullzeit Lasten oder Lebewesen
sogar zwischen Galaxien zu befördern.

Sie waren in ein mehrdimensionales Energiegitter geraten. Die Magierin Cera hatte einen Energieschild um die Gruppe gelegt,
der allen das Leben rettete. Durch ihren und den Einsatz der Heilerin Leila überstanden sie die Reise einigermaßen
und sie fanden sich auf der Welt der Wächter (Scohrunay) wieder.

©AR 2016

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Palast des “Fauchtnichtgut“ V

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s