Pondus fractal

 

 

fraktwaage-23-11-02-w
Pondus fractal

Für mich sind Fraktale nicht nur ästhetisch und schön, sie drücken auch die Schöpfung aus. Man findet sie in der menschlichen Gesellschaft, der Natur und im Kosmos, wir können uns selbst darin wiedererkennen.
Auch wenn „Fraktal“ fractum in Latein, eigentlich in Teilen gebrochen heißt, sind Fraktale von Komplexität und Einheit in der Vielfalt, sie trennen nicht, aber verbinden Welten im Kosmos, Materie und Geist.
Würde man ein solches Fraktal wiegen, hätte es hypothetisch das Gewicht des ganzen Universums.

Teilw. zitiert aus: https://akademieintegra.wordpress.com/2012/03/07/der-mensch-als-fraktal-der-erde/